Die Beratungsstelle

Die Beratungsstelle, mit ihrem zentralen Sitz in der Dortmunder Nordstadt, ist eine Anlaufstelle für Sexarbeiterinnen.

KOBER bietet Gelegenheit zum intensiven Einzelgespräch. Denn eine Beratung zur Verhinderung von Obdachlosigkeit oder zur Gesundheitsvorsorge gestaltet sich nur in ruhiger und konzentrierter Atmosphäre -unter vier Augen- vertrauensvoll und effektiv. Bei Bedarf vermitteln die Sozialarbeiterinnen einen Kontakt zu anderen sozialen Einrichtungen, zum Beispiel zur Schwangerschaftskonfliktberatung.

Um Beratung und Unterstützung bei Fragen des alltäglichen Lebens und darüber hinaus zu bekommen, wenden sich Sexarbeiterinnen an die Beratungsstelle.

Mehr Informatinen hierzu finden Sie unter "Das Angebot".

Auch Gespräche zur beruflichen Umorientierung finden in der Einrichtung statt.
Die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle halten über die Begleitung hinaus auch Kontakt nach dem "Ausstieg".

In der Beratungsstelle findet auch die psychosoziale Beratung statt. Damit steht den Frauen ohne viel Aufwand eine weitere bedeutsame Unterstützungsmöglichkeit zur Verfügung.